#ITALIAMECHATRONIK, DIE MECHANIK DER ZUKUNFT
29 March 2017

Es wurde von Diego Andreis, diesmal als Präsident der Mechatronischen Gruppe von Assolombarda, initiiert, um den Schlüsselsektor der italienischen Industrie neu zu bestimmen und aufzuwerten, in dem Fluid-o-Tech mit sechzig Jahren Erfahrung führend ist.

„Wir müssen die Metall- und Maschinenbauindustrie zur Mechatronik, der Mechanik der Zukunft weiterentwickeln“ hat Diego Andreis auf einer Pressekonferenz in Assolombarda zum Ausdruck gebracht. Die Mechatronik betrifft nicht nur den Herstellungsprozess, sondern auch das Produkt, in dem Mechanik, Elektronik und Informatik zusammenlaufen, und zu gestern ungeahnte Möglichkeiten bieten. Mechatronik ist nicht nur Technologie: Mechatronik bedeutet Organisation, größere Sicherheit, neu Möglichkeiten. Bei der Entwicklung der Unternehmen muss auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene auf deren Spezialgebiete hingearbeitet werden, um anerkannt und gefragt zu werden. Dies trifft v.a. auf die Jungen zu, deren Talente die Unternehmen dringend bedürfen und denen dieser Sektor bedeutende Beschäftigungs- und Fortentwicklungsmöglichkeiten bietet.“

Die vier Bewegungsmomente für eine Neubestimmung der Mechatronik sind die gleichen, die auch Fluid-o-Tech und ihre Mitarbeiter tagtäglich antreiben: Das erste Moment ist der Mechatronische Mensch, denn die voranschreitende Entwicklung der Unternehmen ist sicherlich den Fähigkeiten und dem Talent der dort arbeitenden Männern und Frauen zu verdanken. Das zweite Moment ist das Mechatronische Unternehmen, denn der Wechsel hat sich nicht nur auf die Herstellungsprozesse, sondern auch auf unternehmerisches Wirken ausgewirkt. Das dritte Moment ist der Mechatronische Erfindungsgeist, eben das Arbeitsergebnis aus der Zusammenarbeit der Unternehmen und Techniker. Das letzte Moment, das Mechatronische Universum, sind alle zusammenwirkende Kräfte, Beziehungen, Verknüpfungen und Werte, durch die die Unternehmen mit dem Gebiet, den dortigen Menschen, den Behörden und Verbänden verwurzelt ist.

„Die Bedeutung Mechatroniker zu sein“ heißt der Vorführung, die die Mechatronik und ihre Vertreter ins Theater Piccolo Teatro di Milano gebracht haben. Dort hat Diego Andreis auf der Bühne Roboter, Schauspieler und Künstler, junge Studenten, Wissenschaftsphilosophen und Forscher empfangen, damit jede/r von ihnen die aufregenden Zusammenhänge zwischen Mechanik, Elektronik und Informatik, die digitale Fabrikentwicklung erzählen und Zeugnis über deren Schönheit, Kunst, Poesie, Menschlichkeit und Entwicklungsmöglichkeiten für die Zukunft und der Jugend ablegen kann. Die Studenten der technischen Oberschule ITS Meccatronica Sesto San Giovanni sind ein Beispiel dafür, wie Studenten von heute diese Neuheit in die Zukunft von morgen tragen und die seit einigen Jahren von Fluid-o-Tech im Wechsel Schule-Arbeit aufgenommen werden. Das Foto zeigt das Ende der Vorführung: Diego Andreis als Unternehmer zeigt den jungen Generationen die Leistungsfähigkeit, das Wesen und die Möglichkeiten der Mechatronik.

Produktsuche Produktsuche Anfrage für Kostenvoranschlag Anfrage für Kostenvoranschlag Nach Muster kaufen Nach Muster kaufen Information form Produktanfrage KONTAKT Kontaktanfrage
Share Teilen: