FAQ & Tips
Was ist eine Außenzahnradpumpe?

Eine Außenzahnradpumpe ist eine Verdrängerpumpe, die zwei ineinander greifende Zahnräder in einem geschlossenen passenden Gehäuse besitzt. Beim Drehen der Zahnräder füllt das Medium den Raum zwischen den entsprechenden Zähnen und wird um den äußeren Umkreis der Zahnräder von der Innenseite nach außen befördert. Wenn die Zähne ineinander greifen, kann die Flüssigkeit nicht fließen und wird somit durch den Auslass ausgestoßen.

Was muss man beim Einbau von Pumpen berücksichtigen?

Es empfiehlt sich, Einlassleitungen so kurz und verengungsfrei wie möglich zu halten, deshalb montieren Sie die Pumpe idealerweise unter den Behälter. Die Pumpe kann ansaugen, wenn sie über dem Behälter eingebaut ist, jedoch ist dies weniger ergiebig und es können spezielle Ansaugverfahren erforderlich sein. Ein Filter von angemessener Größe sollte in den Einlass-Leitungsweg eingebaut werden. Auf beiden Seiten der Pumpe installierte Sperrventile können Wartungsarbeiten sauberer bzw. einfacher machen, wenn Behälter nicht regelmäßig entleert werden.

Welche Chemikalien können gepumpt werden?

Unsere Pumpen werden aus einen großen Angebot von Werkstoffen gefertigt und es ist möglich, für die meisten Medien ein kompatibles Material zu finden. In jedem Fall ist es angesichts der Vielfalt von Bedingungen und Medien ratsam, die Pumpe im Kreislauf unter den Bedingungen und mit dem Medium zu testen, mit dem sie anschließend betrieben wird.

Können die Pumpen für die Dosierung verwendet werden?

Alle unsere Pumpen sind Verdrängungseinheiten und können für Dosieranwendungen eingesetzt werden. Die Genauigkeit und Wiederholbarkeit werden von dem verwendeten Pumpentyp, dem Antriebs- bzw. Steuersystem und dem Medium abhängen Bitte, kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Was für Antrieb sind erhältlich?

Wir bieten eine Auswahl an unterschiedlichen Typen an, einschließlich GS-. bürstenlose GS-, integrierte, WS- und Schrittmotoren an. Luftantriebsmotoren sind ebenfalls in einigen Modellen erhältlich.

Was ist beim Entwurf eines Leitungssystems für Pumpen zu berücksichtigen?

Reduzieren Sie Ansauganforderungen auf ein Minimum, Biegungen sind besser als 90°-Krümmungen. Halten Sie den Behältern oben und die Pumpe unten. Verwenden Sie ausreichend bemessene Rohre oder Schläuche. Verwenden Sie Isolierdämpfer, um durch Schwingungen erzeugte Geräusche zu verhindern. Sehen Sie einen Filter vor der Pumpe vor und halten Sie ihn sauber.

Was ist der Vorteil eines Magnetantriebs gegenüber herkömmlichen Wellendichtungen?

Magnetkupplungen beseitigen umlaufende Dichtungen und mögliche Verschleiß- und Kontaminierungsursachen, gleichzeitig verringern sie den Stromverbrauch und verlängern das Leben der Pumpe. Verwenden Sie Magnetkupplungen, wenn Dichtungsdefekte Umwelt- oder Hygieneprobleme verursachen könnten. Sie sind auch zuverlässiger, wenn ein hoher Systemdruck vorliegt.

Wie kann ich die Leistungsaufnahme einer Pumpe bestimmen?

Fluid-o-Tech kann die erforderliche Leistungsaufnahme aufgrund Ihrer Betriebsanforderungen und den Eigenschaften des Mediums berechnen.

Was gibt es bezüglich NPIPA und NPIPR für Außenzahnradpumpen für Informationen?

NPSH (Haltedruckhöhe)-Werte hängen von der Förderleistung und der Geschwindigkeit ab. Typische Werte werden in der Tabelle (*) angegeben

Welchen Geräuschpegel besitzen die Pumpen?

Geräuschpegel hängen von der Montage der Pumpen, der Motorgeschwindigkeiten bzw. -Arten und Mediumarten ab. Es gibt unendliche Kombinationen. Ein Bezugswert bei 3 Bar Differentialdruck, 3000 U/min Geschwindigkeit beträgt 48 dB in einem Abstand von 1 Meter ( für die Zahnradpumpen) .

Welche Montageoptionen sind erhältlich?

Je nach den Motor- bzw. Antriebsanforderungen, sind eine Vielzahl von Montageoptionen erhältlich, einschließlich der Entsprechung mit den meisten Standard-Rahmengrößen. Bitte, kontaktieren Sie Fluid-o-Tech für weitergehende Auskünfte.

Können Feststoffe enthaltende Flüssigkeiten gepumpt werden?

Nur durch unsere Innenzahnradpumpen.

Kann die Pumpe rückwärts betrieben werden?

Unsere Pumpen sind für den Vorwärtsbetrieb optimiert, können jedoch in beiden Richtungen betrieben werden. Wird jedoch ein Bypass installiert, verhindert dies den Rückwärtsbetrieb.

Kann die Pumpe im Trockenlauf arbeiten?

Nicht die Modelle mit mechanischer Dichtung. Pumpen mit Magnetantrieb sind toleranter, Trockenlauf sollte jedoch auf ein Minimum reduziert werden, um Beschädigungen der Lageroberflächen zu vermeiden.

Saugt die Pumpe von selbst an?

Die meisten unserer Pumpen sind selbstsaugend - prüfen Sie die Datenblätter für die individuellen Eigenschaften.

Welche sind die Betriebstemperaturen für die Pumpe-Motor-Einheiten?

Die meisten unserer Pumpen laufen ohne Probleme bis 80°C (176°F), einige bis zu 120°C (248°F). Dies hängt von dem gewählten Modell ab. Darüber hinaus könnte eine besondere Berücksichtigung der Magnete, der Spiele, der Motorlager usw. erforderlich sein. Fragen Sie die Fabrik für höhere Temperaturanwendungen um Rat.

Welches sind die typischen Symptome für ein leistungsschwaches Pumpsystem?

Geräusch kann ein wichtiger Hinweis auf ein schwaches Pumpsystem sein. Übermäßiges Geräusch - speziell auf der Einlassseite - kann auf Probleme wie Hohlsog hinweisen, der die Effizienz und die Lebensdauer drastisch beeinflussen kann. Weitere Hinweise sind übermäßige Druckverluste entlang der Leitung, hoher Stromverbrauch der Pumpe, Überhitzung und Vibrationen.

Was sind die Auswirkungen von Viskosität auf Zahnradpumpen und auf die Leistung des Systems?

Viskosität kann sehr gut für die Leistungsfähigkeit sein, da dickere Medien weniger Schlupf besitzen Trotzdem, könnte es erforderlich sein, je nach der Viskosität die Geschwindigkeit zu reduzieren, um übermäßige Belastungen zu vermeiden. Dünnflüssigere Medien erzeugen einen höheren Schlupf und verringerte Leistungsfähigkeit. Fragen Sie die Fabrik für Einzelheiten um Rat.

Wie kann ich den Pegel von fremdem Geräusch reduzieren, wenn ich Geräuschpegel im Pumpsystem messen möchte?

Etwas Geräusch ist zu erwarten. Der Einsatz von Schwingungsdämpfern und Isolierdämpfern reduziert Schwingungsgeräusche an Stellen mit Oberflächenberührungen. Vermeiden Sie Schwingungen der Rohre oder des Motorsockels gegen metallische Oberflächen. Kunststoffrohre sollten Metallrohren vorgezogen werden, um Resonanzen zu verringern.

Welche allgemeinen Betrachtungen sind bei der Bewertung der Einlassleitungsanforderungen für eine Pumpe anzustellen?

Eine Pumpe sollte über Rohre verfügen, die für den erforderlichen Duchsatz bemessen sind. In der Gebrauchsanleitung wird ein Leitfaden bereitgestellt. Sollten Zweifel bestehen, kontaktieren Sie bitte einen Ingenieur von Fluid-o-Tech.

Welche Auswirkungen bestehen, wenn ein Gas- und Flüssigkeitsgemisch durch eine Zahnradpumpe befördert wird?

Ein Gas/Flüssigkeitsgemisch durchquert die Pumpe ohne Probleme. Die Pumpe kann ein bisschen geräuschvoller sein, wenn sie das Gas durchquert. Es wird ebenso ein zeitweiliger Wechsel der Belastung der Pumpe stattfinden, die mittels Schwankungen des Auslassdrucks und des vom Motor verbrauchten Stroms beobachtet werden kann.

Kann die Pumpengeschwindigkeit gesteuert werden?

Verdrängerpumpen liefern einen Durchsatz, der im Verhältnis zur Geschwindigkeit steht. Die Steuerung der Motorgeschwindigkeit wird den Durchsatz steuern. Während WS-Motoren dazu neigen, feste Geschwindigkeiten zu besitzen, bieten die meisten GS-Motoren veränderliche Geschwindigkeitsmöglichkeiten.

Welches sind die zulassigen Höchst- und Mindestgeschwindigkeiten?

Die Höchstgeschwindigkeiten sind auf dem Datenblatt jedes Modells angegeben, jedoch beruhen diese Werte auf Wasser. Für dickflüssigere Medien ist die Höchstgeschwindigkeit zu verringern. Es gibt keine Mindestgeschwindigkeit, obwohl Motorsteuerung und -Schlupf Faktoren sein werden, die geringere Fähigkeitsniveaus bestimmen.

Entsprechen die Pumpen den ATEX-Normen?

Ja, sie entsprechen der Richtlinie 94/9/EWG des Europäischen Parlaments und des Rats, vom 23. März 1994, bezüglich Geräten und Schutzeinrichtungen, die für den Gebrauch in explosionsgefährdeten Umgebungen bestimmt sind.

Sind die Pumpen von der FDA zugelassen?

Pumpen können mit FDA-konformen Werkstoffen geliefert werden.

Welches Niveau der Filterung wird empfohlen?

Es wird empfohlen, einen 10 Mikron-Filter am Einlass der Pumpe zu installieren, dessen Filterfläche groß genug ist, um Druckverluste zu vermeiden und so die internen Bauteile der Pumpe zu schützen.

Was beeinflusst das Leben der Pumpe und des Motors?

Das Leben wird von vielen Faktoren beeinflusst. Zu berücksichtigende wichtige Punkte sind die Anzahl der Start- bzw. Stoppzyklen, die Betriebsgeschwindigkeit, die Belastung (Druck) und die Verschmutzung des Mediums.

Was ist Entkuppelung? Kann dies als Sicherheitsmerkmal benutzt werden?

Magnetantriebspumpen entkuppeln, wenn die Belastung der Pumpe, und die Drehmomentfähigkeit des Motors die Drehmomentfähigkeit der Magnetkupplung überschreitet. Das erforderliche Drehmoment wird vom Druck und der Viskosität des Mediums beeinflusst. Wenn das Entkuppeln erfolgt, dreht der Motor frei und die Pumpe ruht. Dies kann als Vorrichtung verwendet werden, um das System gegen übermäßigen Druck zu schützen, auch wenn der Entkupplungspunkt abhängig von verschiedenen Faktoren schwanken kann. ANMERKUNG: Integrierte Motoren entkuppeln nicht.

Wie kann der Durchsatz geregelt werden?

Bei einer Verdrängerpumpe ist die einfachste Weise die Regelung der Motorgeschwindigkeit. Es besteht ein fast lineares Verhältnis zwischen Geschwindigkeit und Durchsatz.

Welches sind die Saugfähigkeiten einer Pumpe?

Saugleistungen schwanken von Pumpe zu Pumpe und hängen von einer Vielfalt von Faktoren ab, einschließlich Viskosität des Mediums, Rohrdurchmesser, Dampfdruck, Geschwindigkeit und ob die Pumpe nass oder trocken ist.

Was ist Schlupf?

Schlupf ist der kleine Teil Medium, der durch die Zwischenräume der Pumpe zurückläuft und die Leistungsfähigkeit beeinflusst. Dünnflüssigere Medien fließen leichter durch diese kleinen Zwischenräume und daher sind Pumpen mit dickflüssigeren oder Medien mit höherer Viskosität effizienter.

Was bewirkt ein Entlastungs- bzw- ein Bypassventil?

Ein Entlastungsventil ist eine Option, die die Pumpe oder das System vor übermäßigem Druck schützt. Es ist einstellbar und kann auf den gewünschten Druck eingestellt werden. Wenn es sich öffnet, wird übermäßiges Medium um die Pumpe herumgeführt. Dies kann auch dazu benutzt werden, um das Entkoppeln in Magnetantriebseinheiten zu verhindern.

Was ist Hohlsog?

Hohlsog ist die Bildung von dampfgefüllten Hohlräumen („Blasen“) in einer Flüssigkeit, die die Folge von, für de Durchdatz der Pumpe unterdimensionierten Einlassleitungen der Pumpe sind. Die Bildung dieser Hohlräume ist eine Funktion der Eigenschaften des Mediums und den technischen Merkmalen des Pumpsystems (verfügbarer Druck, Temperatur, Pumpgeschwindigkeit...). Hohlsog erzeugt Lärm und vorzeitigen Verschleiß der Pumpe.

Wie kann ich meine Pumpe identifizieren?

Mithilfe des Aufklebers oder der Lasermarkierung auf der Pumpe selbst. Beide identifizieren das Herstellungsdatum, den Produkt-Kode und die Seriennummer. Die Datenmatrix umfasst den Produkt-Kode und die Seriennummer.

TECHNOLOGIE

Mehr über

GARANTIE

Mehr über

Registrieren Sie ihre Pumpe

Mehr über
Produktsuche Produktsuche Anfrage für Kostenvoranschlag Anfrage für Kostenvoranschlag Nach Muster kaufen Nach Muster kaufen Information form Produktanfrage KONTAKT Kontaktanfrage
Share Teilen: